Aktuelles

Winterrunde 2019-2020

Die Winterrunde 2019/2020 ist jetzt offiziell beendet.

Der Virus hat nun doch gewonnen und wir folgen damit dem Erlass des Landes und des Präsidiums.

Wir werden jetzt keine gemeinsame Siegerehrung mehr machen. Da wir allerdings die Preise für diese Saison schon haben, werden wir auf diesem Wege die Gewinner bekannt geben und versuchen, die Preise auch zu verteilen. Weitere Infos dazu folgen...

Das gemeinsame Abschlussessen wird in die nächste Saison verlegt und daraus ein Saison-Eröffnungsessen gestaltet.

Kommen wir jetzt zur Siegerehrung... wir haben 28 Preise zu vergeben. Herren und Damen getrennt und Brutto vor Netto, Rangliste vor Eclectic und Doppelpreisausschluss (höhere Platzierung gewinnt; z. B. 1, Netto schlägt 3. Brutto).

Jetzt wird es kompliziert. Trommelwirbel...

Damen

3x Brutto-Rangliste
1. Adelheid Müller
X. Angelika Lembke
2. Hanna von Stülpnagel
3. Sabine Gloy
X. Ute Marckmann

5x Netto-Rangliste
1. Ines Weimer
2. Ute Marckmann
X. Angelika Lembke
3. Claudia Ringat
X. Hanna von Stülpnagel
X. Dagmar Richert
4. Daniela Beth
5. Viola Paarmann

3x Eclectic Brutto
X. Adelheid Müller
1. Angelika Lembke
X. Hanna von Stülpnagel
2. Gabriele Dammin
X. Sabine Gloy
3. Christel Hause

3x Eclectic Netto
X. Ines Weimer
1. Dagmar Richert
2. Marion Geinz
3. Sandra Pabst

Herren

3x Brutto-Rangliste

1. Heiner Brüggen
X. Tim Reimer
2. Rüdiger Althaus
X. Dr. Franz-Peter Lembke
3. Rüdiger Höger

5x Netto-Rangliste
X. Heiner Brüggen
1. Rolf Borgwardt
2. Gerhard Lange-Jansen
3. Gerald Weimer
X. Mathtias Wenzel
4. Walter Nicol
5. Markus Steen

3x Eclectic Brutto
1. Tim Reimer
X. Gerhard Lange-Jansen
X. Heiner Brüggen
2. Dr. Franz-Peter Lembke
X. Rüdiger Höger
X. Rüdiger Althaus
3. Bernd Pommerening

3x Eclectic Netto
1. Jörg Wenzel
2. Björn Damerau
3. Matthias Wenzel

Die durchgestrichenen Platzierungen fallen durch Doppelpreisausschluss raus.

Nettogesamtsieger ist Heiner Brüggen mit 312 Punkten

Das war es von unserer Seite. Für uns war es die erste Winterrunde in Eigenregie und es gibt sicherlich noch einiges zu verbessern. Aber erst einmal muss sich die Welt wieder beruhigen alles weitere kommt dann.

Uns hat es Spaß gemacht und wir freuen uns auf die nächste Winterrunde 20/21

 

Rüdiger und Bernd