Golf&Friends am 06. August

Die nächste Aktion Golf&Friends-Aktion steht vor der Tür: Am Sonntag, 06. August geht es um 14.00 Uhr wieder los:

Eine schöne Gelegenheit, mit unseren (noch-) nichtgolfenden Freunden, Verwandten und Arbeitskollegen ein kleines „Golf & Friends“-Turnier zu spielen, gemeinsam Spaß auf dem Golfplatz zu haben und etwas von der Faszination Golf an unsere Freunde weiterzugeben.

Für den 06. August bitte wie gewohnt in die Startlisten im Aushang eintragen!

Und so funktioniert es:

Weiterlesen …

neue Vorgabenverteilung

Alle paar Jahre sollte die Vorgabenverteilung der einzelnen Löcher auf Aktualität hin überprüft werden.  
Dies gilt im besonderen dann, wenn sich durch Umbaumaßnahmen die Spielbedingungen geändert haben.  
Zur Zeit wird ein neuen Birdiebook erstellt, neue Hinweistafeln an den Abschlägen sind in Arbeit und    
es gibt neue Zählkarten sowie eigene Zählkarten für die blauen und orange Abschläge.      
Der für die Vorgabenverteilung zuständige Spielausschuss hatte somit allen Grund, eine statistische Auswertung
der Wettspielergebnisse der Jahre 2016 und 2017 vorzunehmen und das Ergebnis darin einfließen zu lassen. Große Überraschungen gab es nicht.
Die Einteilung und die Reihenfolge der Schwierigkeitsgrade erfolgt in erster Linie nach den durchschnittlich  
an den einzelnen Löchern gespielten Bruttoergebnissen über Par. Dabei wurden alle Spieler/innen bis Vorgabe 45 (2016) bzw. 36 (2017)
berücksichtigt. In allen Auswertungen erwies sich erwartungsgemäß das Loch 3 als die mit Abstand schwierigste Bahn.
Die unten angeführte Tabelle zeigt die neuen Vorgaben im Einzelnen. Die Par 3 Löcher sind in Aukrug zwar lang,  
schneiden im statistischen Vergleich der Ergebnisse über Par jedoch deutlich besser ab, als die Par 4 und Par 5 Löcher und
behalten somit auch weiterhin ihre höheren Vorgaben. Ganz nebenbei: die Vorgabenverteilung hat keinerlei Auswirkungen auf das Wettspielergebnis.
Welches Loch als leicht und welches als schwer empfunden wird, entscheidet jeder Spieler für sich anders.  
Die Umstellung muss in das Albatros-System eingepflegt werden und erfolgt voraussichtlich zum 22.Juli 2017 .  
Loch   1 2 3 4 5 6 7 8 9
                     
Vorgabenverteilung              
bisher   13 15 3 11 5 1 17 7 9
                     
neu   11 15 1 13 5 3 17 9 7
                     
                     
                     
Loch   10 11 12 13 14 15 16 17 18
                     
Vorgabenverteilung              
bisher   10 8 12 2 16 14 18 6 4
                     
neu   10 6 14 2 18 12 16 8 4
                     
Der Spielausschuss wünscht allen Spielern/innen eine weiterhin erfolgreiche Saison 2017.

 

Weiterlesen …

(17.07.) GVSH Jugendliga Altersklasse 12 und 14

Am Sonntag fand unser Heimspiel in der GVSH Jugendliga der AK 12 und 14 in Aukrug statt. Doppelspieltag mit 2 Gruppen, das bedeutete 8 Mannschaften mit 51 Kindern und 3 Stunden Startzeit von Tee 1! Leider meinte das Wetter es nicht gut mit der Jugend, es regnete fast durchgehend, was besonders die Ergebnisse der jüngeren Kinder beeinflusste, bei denen viele nicht einmal einen Schirm dabei hatten. Die AK 14 ist da schon deutlich turniererfahrener, hier wurden beachtliche Scores erspielt. Jeder Club durfte bis zu 10 Spieler melden: Für die Mannschaftswertung zählte die Summe der 3 besten Stablefordergebnisse. Dabei durfte von allen geräteten Abschlägen gespielt werden. Das erforderte einen beträchtlichen Organisationsaufwand. Vielen Dank an Sekretariat und Gastronomie für die Bewältigung des Chaos, an alle Zähler, die ihren Sonntag für die Jugend geopfert haben und den Kapitänen Bärbel Simunek und Lena Lüttich, die alle unterstützt haben! Viele mitgereiste Eltern spielten parallel zum Turnier die 2. Hälfte und waren begeistert von unserem tollen Platz!

Sehr erfreulich für Aukrug: in beiden Gruppen wurde der 2. Platz erreicht!

Gruppe  3                AK 12/14   Punkte           Gruppe 4    AK 14/16/18   Punkte  
Rang1   GC Kitzeberg AK 12   56   Rang 1   GC Lohersand AK 14   63  
Rang 2   MHGCA Aukrug AK 12   50   Rang 2   MHGCA Aukrug AK 14   61  
Rang 3   GCA Breitenburg AK 14   35   Rang 3   GP Weidenhof AK 16   56  
Rang 4   GC Altenhof   34   Rang 4   GCA Breitenburg AK 18   49  

Einige Aukruger konnten sogar ihr Handicap verbessern: Felix Marckmann von 37 auf 35, Deik Diekjobst von 52 auf 50, Robin Finn von 45 auf 43. Herzlichen Glückwunsch!

 

Weiterlesen …

Abschluss des Projekts Familiengolf

Mit einem kleinen 6-Loch-Turnier auf dem Kurzplatz endete am 8. Juli die Aktion „Familien auf den Platz“. In gemischten Flights gingen Eltern und Kinder nach dem Kanonenstart auf die Runde und zeigten, was sie in den letzten zehn Wochen gelernt hatten. Mit roten, gelben und blauen Hütchen war der Kurzplatz präpariert, um zusätzliche Wasserhindernisse und Boden in Ausbesserung zu simulieren. Daraus ergaben sich enge Fairways für ein anspruchsvolles Turnier. Ausgerechnet am Abschlusstag hatte die Gruppe der Eltern die Nase knapp vorne – der Nachwuchs trug‘ s mit Fassung, schließlich bekamen alle ein T-Shirt der Sponsoren und einen Erinnerungsball.

Mit Unterstützung von LSV, GVSH, AOK und VR Banken starteten wir nach den Osterferien das  Projekt im Rahmen "Familien in Bewegung". Dank der Sponsoren konnte der Golfclub Aukrug erstmals ganzen Familien einen kostenlosen 10-Wochen-Golfkurs anbieten. Zielstellung: gemeinsame Freizeit und sportliche Aktivität für die ganze Familie.

Von Anfang an war der Andrang sehr groß: 33 Golfinteressierte hatten sich mit großen und kleinen Kindern für den 1. Tag angemeldet. Bei denkbar schlechtem Wetter ging es los. Doch Ole und sein Team aus C-Trainern verstand es jedes Mal die Leute auf's Neue zu begeistern. Nach einer Einführung ging es direkt auf den Kurzplatz. Von Trainern begleitet und angeleitet spielten die Familien 6 Löcher, manche auch mehr... Das machte so viel Spaß, dass trotz Regenschauern, Holstenköste, Kieler Woche, etc. jeden Samstag im Schnitt 20 Personen zum Golfen kamen. Manche hat das Golffieber so gepackt, dass sie noch in dieser Saison in Platzreifekurs und Jugendtraining eingestiegen sind.

Eine tolle Aktion, die unbedingt nächstes Jahr wiederholt werden sollte!

Noch ein paar Fotos vom Abschlusstag: ...

Weiterlesen …

After Work mit zahlreichen Unterspielungen

Am 5. Juli fand das mittlerweile 7. Mercedes Benz After Work Cup Turnier der laufenden Saison statt. Trotz des späten Starts um 17.00 Uhr ließ der Sonnenstand ein Starterfeld von 45 Teilnehmenden zu. Der letzte Flight kehrte gegen 21.40 Uhr kurz vor Sonnenuntergang ins Clubhaus zurück.

Eine lauer, sonniger und windstiller Abend sorgte für den perfekten Rahmen und setzte den hervorragend gepflegten Platz gekonnt in Szene. Genussgolfen pur!

Am Ende der Runde standen 11 Unterspielungen auf der Siegerliste! Den Bruttopreis konnte Jörg Wittek mit beeindruckenden 16 Bruttopunkten mit nach Hause nehmen, die Nettopreise gingen an Inge Bogner (40), Wolf Arne Harders (40) und Sandra Rothenburg (39).

  [nbsp ]
   

 

Weiterlesen …