Auszeichnung der Jugendarbeit durch DGV und GVSH

Es war eine gute Saison für unsere Jugendabteilung:

Wir haben erfolgreich mit 3 Mannschaften von der Basis- bis zur Leistungsebene gespielt – und, was für die Zukunft der Jugendabteilung wichtig ist: wir konnten über 20 neue junge Golfer gewinnen. Für alle über 18-Jährigen gibt es im Anschluss an die Jugendmannschaften die Möglichkeit in der Damen-/Herrenmannschaft zu spielen. Als Vorstufe für die Herren wurde die Altersklasse 21 eingerichtet.

Dies wurde 2018 auch extern bestätigt:

  • Der GVSH hat uns im November mit dem Innovationspreis in der Mitgliedergewinnung AK 11 ausgezeichnet.
  • Der Deutsche Golfverband hat uns in einem bundesweiten Auditierungsverfahren das Bronze-Zertifikat für die leistungsorientierte Nachwuchsförderung verliehen!

Der MHGC Aukrug verfügt über eine gute Ausstattung und ein umfassendes Trainingsangebot, eine sehr gute Organisation, führt umfangreiche Mitgliedergewinnungsaktionen und Kooperationen durch. Leider fehlt uns momentan eine größere Anzahl junger leistungsbereiter und erfolgsorientierter Kinder (Altersklasse 12/14 und jünger). 

Zur Erinnerung: Das Qualitätsmanagement des DGV wurde 2015 erstmals durchgeführt. Seitdem erreichten wir jedes Mal Bronze. 2018/19 fehlten uns nur 40 Punkte zum Silber!

Von den knapp 700 deutschen Golfanlagen haben sich 166 zertifizieren lassen.

Aus Schleswig-Holstein haben sich 10 Golfclubs beteiligt: Der GC Lübeck-Travemünde erreichte Silber; Aukrug, Jersbek und Lohersand Bronze; Büsum, Escheburg, Waldshagen, Timmendorfer Strand, Brunstorf, Am Sachsenwald erhielten eine Zertifizierung. Platz 1 belegt übrigens mit 952 Punkten der Hamburger GC Falkenstein vor dem Münchener Golf-Club und St. Leon-Rot.

 

 

Weiterlesen …

Clubjubiläum 2019

Liebe Clubmitglieder, das Jahr 2019 steht vor der Tür. Für den im Frühjahr 1969 gegründeten Mittelholsteinischen Golfclub ist es ein besonderes Jahr, wir feiern unser 50-jähriges Jubiläum mit einer Festwoche vom 19. bis 26. Mai 2019!

Rückblickend ist es eine tolle Erfolgsgeschichte: Von der wagemutigen Gründung 1969 durch Golfer Werner Jüngst, Stiefsohn und Grundstückseigentümer Claus-Detlef Rathjen samt einer handvoll Freunde und Familie mit zunächst 6, dann 9 Löchern bis zur hochwertigen 18-Loch-Anlage, auf der heute fast 900 Mitglieder eingeschrieben sind.

Die Seele des Clubs ist aber die tolle Gemeinschaft der Mitglieder. Sie macht unser Clubleben so besonders. Das wollen wir im Jubiläumsjahr 2019 natürlich deutlich zum Ausdruck bringen. Wir wollen unseren Nachbarn in Aukrug und Mittelholstein, unseren vielen Golffreunden in ganz Schleswig-Holstein, unseren Freunden und Familien und unseren neuen Mitgliedern zeigen, dass es sich im MHGC Aukrug herrlich golfen und super feiern lässt. Wir wollen alle dafür begeistern mitzumachen.

Eine Planungsgruppe um den 2. Präsidenten Dr. Jochen Hansen hat bereits die ersten Veranstaltungen unserer Jubiläumswoche festgelegt, weitere sind in Abstimmung. An ein großes Jubiläumsturnier mit Festabend schließen sich täglich attraktive Veranstaltungen an.

So sieht das Gerüst der Festwoche in einem frühen Planungsstadium aus:

Samstag 18.5. : großes Jubiläumsturnier mit Festabend für die Mitglieder , Turnier soll nicht vorgabewirksam sein, Kanonenstart, Chapman , anschließendes Essen , Festabend mit Musik und kleiner Festakt
Sonntag 19.5.:              derzeit noch frei
Montag 20.5.:               Neugolfer - Turnier, Montagskiddies auf dem KP
Dienstag 21.5.:             reserviert
Mittwoch 22.5. :            Greenschnobels Open
Donnerstag 23.5.:         Wachteln Open
Freitag 24.5.:                noch offen
Samstag 25.5.:             Tag der offenen Tür , Jazz-Frühschoppen, mehrere Mitmachstationen
Sonntag 26.5. : noch offen
 

 
 

Weiterlesen …

Mitgliederversammlung 2019

Am 15. März 2019 um 19:00 Uhr findet die Mitgliederversammlung im Hotel Prisma in Neumünster statt. 

Anträge können ab sofort über das Sekretariat gestellt werden. 

Weiterlesen …

Umsetzungsbericht Mitgliedervorschläge

Liebe Mitglieder des MHGC Aukrug,

im Februar haben wir Sie gebeten, sich an einer Mitgliederumfrage zu beteiligen, um Auskunft darüber zu erhalten, welche Entwicklungen und Aktivitäten im Golfclub Aukrug aus Ihrer Sicht richtig gut laufen, wie zufrieden Sie mit dem Golfclub Aukrug sind und in welchen Bereichen Sie sich Verbesserungen wünschen.

Über die gute Beteiligung und Ihre hohen Zufriedenheitswerte in Bezug auf unsere Golfanlage, den Sportbetrieb und den sozialen Zusammenhalt in unserem Club haben wir bereits im Juni 2018 ausführlich berichtet. Der Bericht ist noch auf der Homepage zu finden (Spielbetrieb/Mitgliederbereich).

Daneben haben wir Sie auch gefragt, was sich bei uns im Golfclub verändern oder verbessern sollte und wo aus Ihrer Sicht die Prioritäten liegen. Insgesamt 171 Wünsche und Verbesserungsvorschläge haben Sie dem Präsidium vorgelegt. Die meisten bezogen sich auf den Platz und die Übungsanlagen, auf den Spielbetrieb und Turniere, auf unsere Gebäude (Clubhaus, Räume, Schuppen) sowie auf das Thema Etikette. Mit Ihren Vorschlägen hat sich das Präsidium in den letzten Monaten ausführlich beschäftigt.

Was ist aus Ihren Vorschlägen geworden? In dem Umsetzungsbericht für 2018 können Sie sich informieren: Er ist für Mitglieder auf der Homepage passwortgeschützt einsehbar unter "Spielbetrieb/Mitgliederbereich".

Mit sportlichen Grüßen

Das Präsidium

Weiterlesen …

Sommergrüns / Wintergrüns

Sommergrüns / Wintergrüns

Wiederholt haben sich Mitglieder darüber beschwert, dass die Sommergrüns seit einiger Zeit gesperrt sind. Sie haben darauf verwiesen, dass entsprechend des Beschlusses der Mitgliederversammlung 2017 die Sommergrüns nur bei Bodenfrost nicht bespielt werden dürfen.

Dieser Beschluss ist für alle bindend – allerdings hält sich das Wetter nicht so ganz klar an dieses Mitgliedervotum. Für die Sommergrüns gibt es nichts schlimmeres, sie auch nur bei leichtestem Bodenfrost bzw. Raureif zu betreten, weil die kurzen Grashalme schlicht abbrechen. Weil die Sommergrüns auf unserem Platz so richtig gut sind und in diesem Topzustand auch 2019 sein sollen, gilt für die Greenkeeper: lieber einmal zu oft sperren als einmal zu wenig. Momentan sinken die Nachttemperaturen immer wieder Richtung Gefrierpunkt, und es gibt allen Grund, unsere tollen Sommergrüns in Ruhe zu lassen.

Sobald für unsere Anlage absehbar keinerlei Frostgefahr mehr besteht, werden die Sommergrüns wieder nach der Entscheidung des Head- Greenkeepers und des Supervisors freigegeben. Bis dahin bitten wir alle Mitglieder, sich über die Wintergrüns zu quälen. Der Vorteil dabei ist, dass unsere Mitarbeiter derweil in Ruhe die Sommergrüns mit dem Mittel „Dew Cure“ versorgen können, dass die Taubildung reduziert und künftig weniger Pilz-Krankheiten auftreten.

Thietmar Hambach

Weiterlesen …