Abschied von Anders Stüwe

So. 27.08.

 

 

Mit großer Betroffenheit müssen wir Abschied von Anders Stüwe nehmen, der von 1985 bis 1991 Präsident unseres Mittelholsteinischen Golf-Clubs Aukrug war. Viele Jahre lang war Anders Stüwe dem Club eng verbunden, und in seine aktive Zeit fiel vor allem der Ausbau des Golfclubs zur 18-Loch-Anlage und die Erweiterung des Clubhauses. Am 29. Mai 1987 war es so weit: Anders schlug vor großer Kulisse mit vielen Gästen auch aus Hamburg und Niedersachsen den vergoldeten Ball gekonnt ab. Sein Ziel war aber auch, den Mitgliedern ein funktionales Gebäude zu bieten. Der ständig wachsende Club brauchte dringend ein "richtiges" Clubhaus, das genügend Platz für das Büro, die Gastronomie sowie die sanitären Anlagen bietet. Kurz vor der feierlichen Eröffnung des Neubaus im April 1990 wurde das Clubhaus durch Brandstiftung schwer beschädigt. Die Mitgliederversammlung entschied mit großer Mehrheit den Wiederaufbau -  nicht aus massivem Stein sondern in der Holzkonstruktion, weil ein Holzhaus viel besser in die Landschaft passt.

Als Anders Stüwe im Frühjahr 1991 die Präsidentschaft an seinen Nachfolger übergab, konnte er kurz und bündig erklären: "Alle Großprojekte konnten verwirklicht werden: 18 Loch-Platz, neues Clubhaus, neuer Caddieschuppen, zweiter Parkplatz."

Anders Stüwe hat sich um den Golfplatz Aukrug sehr verdient gemacht.  

 

Das Präsidium

Zurück