Jugend im Leistungshoch

Mo. 27.08.

Was für ein Sommer! Die Temperaturen kletterten immer höher, die Handicaps fielen und fielen!

Es begann in der Jugendgolfwoche. Traditionell übernahmen die Jugendlichen in der 1. Ferienwoche den Platz. Täglich wurden vorgabenwirksame Turniere gespielt oder für die Golfabzeichen trainiert. Spiel und Spaß gab es auch jede Menge und für die Großen eine Übernachtung in der Jugendhütte. Die Gastronomie lief auf Hochtouren, und das Jugendteam hatte alle Hände voll zu tun, die 42 Teilnehmer so zu organisieren, dass Training und Turniere reibungslos abliefen. Höhepunkt war die Clubmeisterschaft der AK 12 und AK 14. Kim-Klara Weichler ist zwar erst AK 10, erspielte sich aber souverän der Sieg in der AK 12, Thore Groth ist neuer Clubmeister AK 14.

5 Kinder erreichten ein neues Golfabzeichen. Den Gesamtsieg holte sich Lena Lüttich, die sich in 4 Turnieren von -12,0 auf -10,4 herunterspielte, vor Mona Gloy und Adrian Brimm. In der Gruppe der 9-Loch Spieler siegte Kim-Klara (-54 auf -44) vor Ole Kienast (-44 auf -34) und Frederik Maisch (-50 auf- 40).

Nach der Golfwoche ging es für Jonathan Kurczinski und Lena Lüttich weiter. Sie nahmen am 4-tägigen Turnier der German Junior Golf Tour in Lübeck-Travemünde teil und brachten beide mehrere Superrunden mit +6 ins Clubhaus. Jonathan verbesserte sein Handicap auf -5,9, Lena knackte die magische 10-er Grenze und ist jetzt mit -8,1 einstellig.

Alle trafen sich am letzten Ferienwochenende beim Heimspiel der Jugendliga Nord. Aukrug konnte seinen Vorteil nutzen und sich mit 15 Punkten Vorsprung klar vor dem ebenfalls sehr gut besetzten Team aus Waldshagen positionieren. Auch hier wieder: tolle Unterspielungen - und endlich konnte Lenas Einstelligkeit gefeiert werden: Mit großem Hallo wurde sie in den Teich der 16 geworfen!

Karin Edinger

Zurück