Ryder Cup 2018
Ryder Cup - am 14 / 15 April 2018

Der Aukruger RyderCup 2018 ist Geschichte.
Nach dem Vierball-Bestball, dem Klassischen Vierer und den 24 Einzeln stand
es am Ende 28:20 für die von den neuen Captains Bodo R. Pilz und Ulli Janzen
geführte Gruppe BLAU. Für Karl-Heinz Burck als Captain der Gruppe ROT war es
der letzte RyderCup. Er kündigte seinen Rücktritt als Captain an. Bodo R. Pilz
dankte ihm für seine 14-jährige Captainstätigkeit und für die Stiftung des Pokals.

 

 

 

 

 

 

Info vom 12.04.2018,

Die Startlisten sind Online ( unten im Anhang ) werden auch noch unter Startzeiten

im Spielbetrieb veröffentlicht !

Achtung : Das mit der Gulaschsuppe muss leider entfallen !

Das Startgeld beträgt weiterhin 5 € !

 

 

Info vom 04.04.2018:

Lieber RyderCup-Teilnehmer,
jetzt kann der RyderCup 2018 starten...
Gestern Abend wurden die Spielpaarungen festgelegt.
Nochmal kurz zum Ablauf:
Wir treffen uns alle am Samstag um 08.00 Uhr auf der Terrasse des Clubhauses zur Begrüßung.
Gestartet wird dann im 10-Minuten-Rhytmus an der 1 und an der 10 zum Vierball-Bestball.
Die Startzeiten für dieses Spiel könnt ihr der Tabelle VBBB entnehmen.
Sie werden auch im Internet veröffentlicht.

Nach einer kleinen Mittagspause starten wir dann -ausschließlich- an der 1 ohne Startzeit zum Klassischen Vierer.

 

Am Sonntag starten wir um 09.00 Uhr ebenfalls ausschließlich an der 1.
Die Startzeiten könnt ihr der Tabelle EINZEL entnehmen.
Sie werden auch im Internet veröffentlicht.
Nach Eintreffen des letzten Flights und der Siegerehrung soll ein Gruppenfoto aufgenommen werden.
Zum Outfit (auf jeden Fall am Sonntag!):
Gruppe BLAU: Helle Hose/Rock, weißes Poloshirt und dunkelblauer Pullover/Pullunder
Gruppe ROT: schwarze bzw. dunkelblaue Hose/Rock und roter Pullover/Pullunder
Das Startgeld i.H. von EUR 5,-- habt bitte passend parat.
Nähere Infos ebenfalls wie immer auf der Homepage vom MHGCA unter der Rubrik
"Spielbetrieb" /  "Ryder Cup 2018".

Karl-Heinz Burck - Bodo Pilz und Ulli Janzen wünschen euch viel Spaß und einen tollen RyderCup 2018!