Aukruger Greenschnobels

Aktuelles

Infos zum nächsten Spieltag am Mi., 28.10.2020

Heute spielen wir zum Abschluss der Sommersaison einen Chapman-Vierer.
Start ist um 12.00 Uhr an der 1 und an der 10.
Wünsche i.S. Startzeit und Flightpartner werden gern berücksichtigt.
BirdiePool: Ja, pro Spielpaar Einsatz EUR 4,--.
Im Anschluss an das Spiel gibt es nach Eintreffen der Spielgruppen ein leckeres Essen aus der GS-Kasse!
Getränke zahlt jeder selbst.
Meldeschluss ist bereits am Montag, d. 26.10.2020 um 12.00 Uhr!
Bitte gebt dem Sekretariat (oder auch dem MC) bekannt, ob
a) Spiel und Essen
b) nur Spiel
c) nur Essen
geplant ist.


Achtung: Die Hinweise vom Spielführer unter der Rubrik "Spielbetrieb" sowie die aktuellen Corona-Hinweise sind weiterhin zu beachten!
Insbesondere wird auf die Maskenpflicht im Clubhaus hingewiesen!
Sollte sich an der Gesamt-Corona-Situation noch etwas Entscheidendes ändern oder ergeben, so behalten wir uns kurzfristige Änderungen bzw. eine Absage vor!

Geburtstagsgrüße gehen in diesen Tagen an:

Helmut Reichl (26.10.)

Die Greenschnobels gratulieren ganz herzlich und wünschen für das kommende Lebensjahr alles Gute, vor allem Gesundheit!

 

Kurznachrichten der lfd. Saison

21.10.2020:
Heute hatten wir den letzten Wertungsspieltag der laufenden Sommersaison 2020.
Erster wurde Jens Bartl (37 Pkt.) vor Markus Steen (35) und im Stechen vor Rüdiger Althaus (35).
Besonderheit heute: Thorsten Ellerbrock spielte zwei Birdies an unseren Par-3-Löchern. Und zwar an der 2 (von außen eingechippt) und an der 14. Zusätzlich spielte Rolf Borgwardt noch ein Birdie an der 14.
Herzlichen Glückwunsch!

14.10.2020:
31 + 7 = 38 Teilnehmer am vorletzten Wertungsspieltag der Sommersaison 2020.
Den BirdiePool mit EUR 44,-- Inhalt sicherte sich diesmal Dirk Peters mit einem Birdie an der 2.
Sieger wurde mit 39 Punkten Renee Andresen vor Heiner Brüggen (38) und Uwe Höftmann (37).

Ein Bild mit Seltenheitswert: Die Men's Captains der Aukröger Greenschnobels seit Gründung im Jahr 1993 bis heute.
Im Bild von links: Heinrich Prühs (seit 2013), Dodo Schmidt (Foto, verst. 2016) 2008-2013, KP Meier (2005-2008), Werner Neumann, Prof. Dr. Holger Hinz, Helmut Reichl und Gründungs-MC Dr. Gerhard Osteroth
(Auch zu sehen unter der Rubrik "Impressionen 2020)

07.10.2020:
Heute haben wir das erste Mal wieder in zwei Gruppen (nvw+vw) gespielt.
Insgesamt teeten 32 Greenschnobels auf.
Zum ersten Mal dabei heute: Uwe Höftmann als Gast
Nach einem richtigen Guss Regen (über 2 Löcher) wurde das Wetter richtig schön!
Auf Nachfrage war die einhellige Meinung der Greenschnobels, dass wir unter Beachtung der Hygieneregeln den geplanten Abschlussabend durchführen sollten.
Die rauchenden Greenschnobels haben sich schon bereit erklärt, draußen auf den Bänken der der Restaurantwand zu sitzen. Es sollen dort Heizstrahler installiert werden.
Wenn wir dann noch einige Plätze im Foyer aufstellen könnten, müsste es eigentlich gehen. Das wird nächsten Mittwoch mit Marinko Barbic besprochen.

30.09.2020:
Letzter Spieltag im Monat, das bedeutet "Einzel Par Bogey" (das frühere Einzel gegen Par).
36 Spieler hatten sich auf die Startliste setzen lassen.
Eine Unterspielung gab es heute nicht.
Sieger wurde Olli Barz mit +-0 im Stechen vor Heinrich Prühs (+-0). Dritter wurde -ebenfalls im Stechen- Dirk Peters vor Rio Morawe und Frank Michaelsen mit -1.
Den BirdiePool mit insgesamt EUR 98,-- teilten sich Matthias Steuermann ( B>4) und Tommy Reinke (B>14).

23.09.2020:
Ein richtig schöner Septembertag zum Golfspielen...
38 Teilnehmer konnte die Spielleitung um Hanno Harwardt, Rolf Borgwardt und Gerhard Reimer begrüßen.
Insgesamt gab es fünf Unterspielungen.
Erster wurde Dirk Peters mit 38 Punkten im Stechen vor Heiner Brüggen. Dritter wurde Patrick Schmitz mit 37 Punkten im Stechen vor Dr. Franz-Peter Lembke und Tobi Walther.
Der BirdiePool wurde nicht geknackt.

16.09.2020:
"Greenschnobels Closed", das war der Titel des Turniers vom heutigen Tage.
Insgesamt hatten sich 56 Spieler zum Chapman-Vierer angemeldet.
Bei bestem Wetter starteten wir um 13.00 Uhr an der 1 und an der 10.
Nach dem Spiel servierte uns das Team um Sascha Barbic Leckeres vom Grill.
Den BirdiePool mit EUR 118,-- im Pott teilten sich die Teams Stefan Liekfeldt mit Tobias Walther und Jörg Jäger mit Bernd Heitmann.
Jedes Team erhielt EUR 59,--.
Sieger wurden heute Gerhard Reimer und Achim Kaehlcke vor Heiner Brüggen und Rolf Borgwardt sowie Stefan Liekfeldt und Tobias Walther.
Platz 4 nahmen Jörg Jäger und Bernd Heitmann ein. Fünfte wurden Henning Töfflinger und Jann Schneider.
Einhellige Meinung aller Teilnehmer: Es war ein schönes Turnier!
Siegerfoto siehe rechts...
Gerhard und Achim sind auf der rechten Seite zu sehen

 

09.09.2020:
Auf vielfachen Wunsch wurde das Spiel vom 26.08 (Platzsperre) nachgeholt.
Wir spielten ein Einzel Par Bogey (vw).
Leider hat es über 18 Löcher geregnet. So richtig Spaß hatten wir nicht...
Der BirdiePool mit EUR 30,-- Inhalt wurde nicht geleert.
Sieger wurde Bernd Pommerening mit +1.
Er nahm freudestrahlend den von Harald Oorts gestifteten Preis für's Beste Netto entgegen.
Mit auf dem Foto ist auch noch Gerhard Patelczyk zu sehen, der den von vor einer Woche von
Bodo R. Pilz gesponserten Preis für's Beste Netto überreicht bekam.

02.09.2020:
Der Mittwoch vor den Clubmeisterschaften, das bedeutet: Einzel Zählspiel (vw).
40 Spieler starteten zwischen 13.00 und 15.00 Uhr in 13 Flights.
Heinrich konnte vier Gäste begrüßen. Zum ersten Mal in diesem Jahr war Torsten Niemann dabei.
Das beste Netto hatte heute Gerhard Patelczyk mit 38 Nettopunkten. Er wird am nächsten Mittwoch den von Bodo Pilz gesponserten Sonderpreis überreicht bekommen.
Zweiter wurde Lutz Lübcke mit 37 Punkten. Auf dem dritten Platz landete Rüdiger Althaus mit 35 Punkten.
Beim BirdiePool hatten wir 44,-- EUR im Pott. Jeweils 22,-- EUR erhielten Harald Oorts für sein Birdie an der 2 und Dr. Jochen Hansen für sein Birdie an der 14. Herzlichen Glückwunsch!

26.08.2020:
Heute ist nicht viel zu berichten...
18 Spieler hatten sich trotz der echt schlechten Wettervorhersage zum heutigen Greenschnobelnachmittag angemeldet.
Während der Fahrt nach Aukrug bekamen wir die Mitteilung vom Club, dass der Platz aufgrund stärkster Regenfälle gesperrt werden musste.
Also gab's ein kleines Bier und das war's dann...
Im Bild von links: Heinrich Prühs, Thorsten Ellerbrock, Rüdiger Richert, Dirk-Otto Riepen, Jens Bartl, Bernd Pommerening und Rolf Borgwardt

19.08.2020:
Zum 12. Spieltag der laufenden Sommersaison hatten sich heute 42 Golfer in die Startliste eintragen lassen. Bei bestem Wetter und einem tollen Platzzustand konnten vier Unterspielungen verzeichnet werden. Im Stechen um den dritten Platz setzte sich Thorsten Ellerbrock gegen Rüdiger Richert mit 37 Punkten durch. Auf Platz 2 kam Markus Steen mit 39 Punkten. Super in Form zeigt sich derzeit Stefan Gerke. Er erspielte sich 42 Nettopunkte und heimste somit 3 Bälle, 1 Zettelbox und den von Matthias Steuermann gesponserten Sonderpreis für das beste Nettoergebnis in Form einer Flasche Gin ein. Die Greenschnobels dankten Matthias für den gesponserten Nettopreis und die Kiste Bananen mit lang anhaltendem Beifall. Beim BirdiePool haben heute 26 Spieler mitgemacht. Zwei Birdies wurden gespielt. Das Erste von Reiner Tödt an der 2. Leider hatte Reiner aber nicht eingezahlt. Davon profitierte dann Stefan Gerke. Er spielte ein Birdie an der 14 und nahm von Heinrich EUR 52,- in Empfang. Neue GS-Cap-Träger sind Matthias Thomas Böhm, Thorsten Ellerbrock und Christian Schulze-Anné (im Bild von links).
Heinrich erinnerte nochmal an den Meldeschluss: Es ist immer Dienstag um 16.00 Uhr!!!

12.08.2020:
Heute war es heiß! Daher konnten die Greenschnobels zum zweiten Mal in diesem Jahr vor dem Anspiel auf das Grün 9 bei Marinko anrufen ein kleines Pausengetränk zum Tisch vor der 10 bringen lassen. Das nahmen die 27 Teilnehmer gerne an. Den BirdiePool mit EUR 50,-- Inhalt teilten sich Jörg Jäger mit einem Birdie an der 14 und Hauke Eggers mit einem Birdie an der 4. Spielbahn. Sieger wurde heute Tommy Reinke mit 39 Punkten im Stechen vor Rio Morawe und Jörg Jäger mit 37 Punkten im Stechen vor Harald Oorts. Die drei freuten sich über die neue Greenschnobel-Zettelbox als Zusatzgewinn zu den Bällen!

05.08.2020:
André Korsnack, Gerhardt Reimer und Rolf Borgwardt hatten heute als Spielleitung die volle Verantwortung für die Durchführung des Greenschnobel-Spieltages.
Heinrich, Hanno und 16 weitere Greenschnobels teeten bei den Kratscher Open 2020 in Kitzeberg auf.
Bei uns wurde heute ein Einzel Stableford (nicht vorgabenwirksam) gespielt.
Insgesamt hatten sich 24 Spieler, davon drei Gäste, angemeldet.
Der BirdiePool mit EUR 24,-- Inhalt wurde nicht geknackt.
Auf dem Bild ist die heutige Spielleitung zu sehen, v.l.: Rolf Borgwardt, André Korsnack und Gerhard Reimer genehmigen sich traditionsgemäß erstmal ein kühles Pils am Tisch zur 10

29.07.2020:
In 13 Spielpaarungen teeten heute 41 Greenschnobels zum Einzel-Par-Bogey (vw) auf.
Sieger wurde Matthias Steuermann mit +3 vor Reiner Tödt (+2) und Achim Kaehlcke im Stechen vor Volker Otho mit +1.
Matthias freute sich über die von Thorsten Ellerbrock gestiftete Flasche St.Andrews Gin. Der war bestimmt lecker...
Thorsten hatte außerdem eine Runde Bananen für den heutigen Spieltag mitgebracht. Vielen Dank, Thorsten!
Heinrich teilte mit, dass die Roughshooter aus Altenhof das diesjährige Freundschaftsspiel abgesagt haben.
Und wir haben auch das Spiel gegen die Kratscher aus Kitzeberg abgesagt. Leider, lässt sich aber nicht ändern. Corona lässt grüßen.
Die Greenschnobels (v.l.) Heinrich Prühs, Matthias Steuermann und Gerhard Reimer knackten heute den BirdiePool.
Alle drei spielten jeweils ein Birdie an der 14 und teilten sich den Inhalt i.H. von EUR 100,--.

22.07.2020:
Zum heutigen Spieltag hatten sich 46 Golfer in die Startliste eintragen lassen. Bei bestem Golfwetter und guten Platzverhältnissen konnten dennoch nur vier Unterspielungen verzeichnet werden.
Den ersten Platz belegte heute Stefan Liekfeldt, der sich derzeit in Topform befindet, mit 39 Punkten und neuer Stammvorgabe von 3,9.
2. wurde Matthias Steuermann (38) im Stechen vor Reiner Sturm.
Der BirdiePool mit EUR 54,-- Inhalt wurde nicht geknackt.
Neue GS-Cap-Träger sind (v.l.) Hans-Hinrich Delfs, Hans-Peter Wehrend und Klaus Kleinschmidt.
Auf Wunsch des Präsidenten bat Heinrich darum, die Corona-Hinweise zu beachten.
Weiterhin sind "Abstand halten" und "Hygieneregeln einhalten" angesagt.

15.07.2020:
41 Golfer hatten sich heute zum Einzel Stableford (vw) angemeldet.
Es gab wieder einige Wünsche i.S. Spielpartner zu berücksichtigen.
Heinrich wies nochmal darauf hin, dass am Mi., d. 05.08.2020 die Kratscher Open stattfinden.
Paarweise Anmeldung zum Klassischen Vierer ist erwünscht.
27 Teilnehmer gab es heute beim BirdiePool.
Mit einem Birdie an der 14 freute sich Harald Oorts über EUR 54,--!
Herzlichen Glückwunsch, Harald.
Sieger wurde heute Henning Töfflinger mit 39 Punkten vor Harald Oorts (38) und Gerhard Patelczyk
mit 36 Punkten im Stechen vor Reiner Tödt.

08.07.2020:
Heute teeten 47 Spieler zum Einzel Stableford (vw) auf. Und zwar 45 Greenschnobels und zwei MHGCA-Clubmitglieder, die keine Greenschnobels sind (bisher als "Gäste" bezeichnet). Trotz guter Bedingungen konnten wir nur vier Unterspielungen verzeichnen. Erster wurde heute Gerhard Patelczyk mit 40 Punkten vor Hauke Eggers (38) und Thorsten Ellerbrock (37) im Stechen vor Rüdiger Althaus (37). Das erste Mal nach langer Zeit hat auch Hans-Hinrich Delfs wieder mitgespielt. Den BirdiePool mit EUR 56,-- Inhalt sicherte sich Prof. Dr. Thomas Grabner mit einem Birdie an der 2. Herzlichen Glückwunsch, Thomas!

01.07.2020:
Eher düstere Wettervorhersage, aber wir hatten Glück! Kein Gewitter, kein Starkregen...
38 Golfer hatten sich heute für unser vorgabewirksames Wettspiel angemeldet; darunter vier Gäste.
Den BirdiePool mit EUR 42,-- Inhalt sicherte sich als einziger Spieler Bernd Gehl mit einem Birdie an der 14.
Neue GS-Cap-Träger sind im Bild v.l.: Matthias Steuermann, Rüdiger Althaus und Lutz Lübcke, der wiederum auch ab sofort wieder bei den Greenschnobels dabei ist.
Und 7 Greenschnobels haben sich heute unterspielt. Sieger wurde Stefan Gerke mit 42 Punkten vor Bernd Pommerening (40) und Tobi Walther (38) im Stechen vor Frank Michaelsen mit ebenfalls 38 Punkten. Die Bälle werden nächste Woche überreicht. Ebenso die GS-Caps an die Cap-Gewinner vom heutigen Spieltag.

24.06.2020:
Heute wollten es die Greenschnobels wissen:
Insgesamt teeten 50 Golfer auf, davon vier Gäste.
Von den Greenschnobels war Jörg Trepel heute das erste Mal wieder dabei. Einige wünschten ihm noch ein gutes neues Jahr...
Von den Gästen spielten heute Volker Otho und Sepp Willisch das erste Mal bei uns mit.
Bei 16 Flights ergaben sich somit Startzeiten von 12:50 Uhr bis 15:20 Uhr.

Jeder Flight hatte bei Abholung der Scorekarte die Telefonnummer von Marinko Barbic
bekommen und konnte aufgrund des heißen Nachmittags heute vor Anspielung des Grün 9
bei Marinko ein Getränk bestellen, dass dann zum Tisch an der 10 gebracht und später aus
der Greenschnobel-Kasse bezahlt wurde.
Den BirdiePool mit EUR 80,-- Inhalt teilten sich heute vier Spieler:
Dirk Peters mit einem Birdie an der 2
Bernd Pommerening mit einem Birdie an der 4
Stefan Gerke mit einem Birdie an der 12 und
Andy Lietz mit einem Birdie an der 14
Jeder nahm EUR 20,-- in Empfang.
Markus Steen ging trotz Birdie an der 14 leider leer aus. Er hatte nicht eingezahlt...
Nettosieger wurde heute Timm Thun mit +2 im Stechen vor Gerhard Patelczyk (+2) und Stefan Gerke (+1) im
Stechen vor Heinz-Robert Juckel, Stefan Liekfeldt, Matthias Steuermann und Rolf Borgwardt (alle +1).
Zum Schluss ließ es sich Tobi Walther nicht nehmen und gab als neuer Greenschnobel
einen Julischka aus. Dieser mundete allen Greenschnobels sehr.
Vielen Dank, Tobi und viel Spaß in unserer Runde!

17.06.2020:
Ein heißer Tag heute!
34 Greenschnobels teeten zum Einzel Stableford (vw) auf.
Trotz bester Bedingungen gab es aber nur eine Unterspielung.
Uwe Mohr war in Bestform und wurde mit 40 Nettopunkten Erster vor Jens Bartl (36)
und Jann Schneider (34). Im Brutto gewann Stefan Liekfeldt mit 27 Punkten.
Der erstmals seit langer Zeit ausgespielte BirdiePool mit EUR 32,-- Inhalt wurde nicht geknackt.
Es gelang heute niemanden, ein Birdie an einem unserer vier Par 3-Löcher zum spielen.

10.06.2020:
Heute waren wir exakt wieder 41 Golfer, die in 13 Flights zum Einzel Stableford (vw) antraten.
U.a. waren heute drei Ex-Men's Captains dabei: Helmut Reichl, Dr. Gerhard Osteroth und Werner Neumann (Gast).
Der vierte Ex-MC KP Meier spielte schon vor uns in einer Privatrunde.
Als weiteren Gast konnte Heinrich heute Jann Schneider begrüßen.
Normalerweise hätten wir heute unser Highlight des Jahres gehabt: Die Greenschnobels Open.
Aber sie fielen in diesem Jahr wg. der Corona-Pandemie leider ins Wasser.
Als kleinen Trost erhielten wir von Dirk-Otto Riepen einen Julischka auf seinen 70. Geburtstag.
Vielen Dank, Dirk-Otto!

03.06.2020:
Das erste Wettspiel in der laufenden Saison liegt hinter uns!
Wir spielten unter den besonderen Corona-Bedingungen ein Einzel Stableford (vw).
Insgesamt hatten sich 41 Spieler papierlos angemeldet, darunter zwei Gäste.
Das waren Björn Damerau und Rio Morawe, der wiederum zum ersten Mal bei uns mitgespielt hat.
Bei besten Witterungsbedingungen haben sich gleich fünf Spieler unterspielt.
Sieger wurde Gerhard Patelczyk mit 40 Nettopunkten vor Björn Damerau (39),
Andy Lietz (38), Timm Thun (38) und Bodo R. Pilz mit ebenfalls 38 Punkten.
Die Sieger erhalten am nächsten Mittwoch ihre Preise.
Ach ja: Wieder dabei bei den Greenschnobels ist Heribert Lehner (Foto siehe ganz unten).
Und ganz neu dabei ist ab sofort Tobias Walther. Tobi hat bisher als Gast bei uns gespielt.
Im Bild ist Tobi im unteren Bereich zu erkennen.
Wir wünschen euch viel Spaß bei den Greenschnobels!

06.05.2020:
Heute haben wir das erste Mal wieder gespielt seit Ende Januar...
Und es war schön.
In 2er-Flights über 18 Löcher mit schön gepflegten Fairways und Grüns.
Man sah im Übrigen anhand der Bilder im unteren Bereich sogleich, dass die Greenschnobels bei der Bankspende im letzten Jahr Weitsicht bewiesen haben:
Auch in Coronazeiten blieb der Mindestabstand zwischen Heinrich und Dirk-Otto bzw. Gerhard oder auch Rolf gewahrt...