Aukruger Winterrunde

Aktuelles

Winterrunde 2021-2022

Die Winterrunde beginnt am 7. November und umfasst voraussichtlich 20 Termine.
Gestartet wird (meist) abwechselnd samstags und sonntags (vergl. Turnierkalender).

Unter Beachtung der 3G-Regel treffen sich die Teilnehmer/innen (alle Mitglieder mit Platzreife), ohne vorherige Anmeldung zwischen 9.00 Uhr und 10.00 Uhr im Clubhaus / auf der Clubterrasse und füllen ihre Scorekarten selbst aus. Begonnen wird mit dem jeweiligen persönlichen Sommer - HCPI.
Zur Unterstützung werden im Foyer dafür aktuelle Vorgabentabellen aushängen. Darüber hinaus ist gegenseitige Hilfe selbstverständlich.

Auf den 18-Loch-Runden (Ausnahmen nach Absprache mit der Spielleitung) sind nur Abschläge von Gelb und Rot vorgesehen. Je nach Wetterlage wird von Sommer- oder Winterabschlägen auf Sommer- oder Wintergrüns gespielt. Die Entscheidung darüber treffen die Greenkeeper.

Sobald die Scorekarten ausgefüllt sind, teilt die Spielleitung in der Regel Dreierflights nach Spielstärke ein. Dabei dürfen natürlich auch Wünsche geäußert werden. Jede Spielgruppe entscheidet selbst, ob sie von Bahn 1 oder Bahn 10 startet.

Nicht zuletzt wegen der Kälte ist ein zügiges Spiel unbedingt erforderlich. Dazu dienen auch spezielle Winterrunden-Regeln, die auf der Homepage unseres Clubs nachzulesen sind. Um Kenntnisnahme und Beachtung wird gebeten!

Nach der Runde und dem Vergleichen der Ergebnisse werden die unterschriebenen Karten bei der Spielleitung zur Auswertung abgegeben. Die Auswertung erfolgt in den Gruppen A und B. Nach jeder Runde ist eine kleine Sieger-Ehrung geplant.

Das Winter-Hcp wird nur für unsere Winterrunde und intern nach den alten Regeln von vor 20/21 fortgeführt.

Nach der letzten Runde der Wintersaison (voraussichtlich 26.03.2022) findet ein gemeinsames Essen sowie eine Sieger-Ehrung über die gesamte Turnierserie statt.

Zur Finanzierung der Winterrunde gibt es eine Startgebühr, die möglichst vor Rundenbeginn zu entrichten ist: entweder einmalig 40,--€ für die gesamte Serie inclusive Abschluss-Essen oder 4,--€ pro Turniertag. Zur organisatorischen Entlastung bittet die Turnierleitung allerdings um Vollzahlung.

Winterrrundenteam